Facharzt für Dermatologie und Venerologie

Facharzt für Allergologie

ÜBER MICH

geboren: 19.7.1963

Ich habe mich aus ganz persönlichen Gründen im Jahr 1981 entschlossen, Medizin zu studieren. 
Das Studium und meine intensivierte Ausbildung in Österreich, Deutschland, Frankreich, Kanada und den USA haben es mir ermöglicht, umfassendes Fachwissen und Kompetenz anzueignen. Durch die nun schon über 20 - jährige Tätigkeit auf diesem Gebiet wurden die Behandlungen und therapeutischen Möglichkeiten perfektioniert und immer weiterentwickelt. 
Ein Grundsatz meiner Arbeit besteht darin, tiefes Verständnis für die Bedürfnisse, Sorgen und Wünsche meiner PatientInnen zu haben. Grosse Genugtuung bereitet mir, wenn meine PatientInnen nach der Behandlung als zufriedene und glückliche Menschen wahrgenommen werden, oder eine Erkrankung als geheilt gilt.

Welche Möglichkeiten für Sie die besten und auch schonendsten sind können wir sehr gerne in einer ausführlichen Beratung besprechen.
 

Ihr Dr. Markus Kristen
Facharzt für Dermatologie und Venerologie 

 

Das Team

Irene Chlebec - Lacher

geboren 4.3.1968


arbeitet fast seit der Ordinationsgründung, mit zwischenzeitlicher Karenz, im Team. Als ausgebildete Intensiv - Krankenschwester mit langjähriger Erfahrung in einer Privatklinik ist DGKS Irene eine verlässliche, einfühlsame und überaus kompetente Stütze bei der PatientenInnenbetreuung

und im OP

Carina Kammerer

geboren 4.6.1987


arbeitet seit 5 Jahren im Team, ist verantwortlich für Administration, Logistik, Produktverkauf und PatientInnenbetreuung. Durch die intensivierte Ausbildung zur Ordinationshilfe und anschliessender weiterführender Kurse hat sie sich als sehr wertvolle und immer freundliche Mitarbeiterin etabliert. Sie ist der jugendliche Sonnenschein der Ordination 

Ariane Kristen

geboren 1.1.1959


arbeitet seit Beginn im Team, ist verantwortlich für die Bürokratie im Hintergrund 

 

BEHANDLUNGEN

Allgemeine

Dermatologie

Ästhetische

Behandlungen

Erkrankungen

der Venen

Diverses

 
 

FAQ

FREQUENTLY ASKED QUESTIONS

WAS REIZT SIE ALS MEDIZINER AN DER ÄSTHETISCH OPERATIVEN DERMATOLOGIE?

Auf der einen Seite die vielfältigen, ständig fortschrittlicheren Behandlungsmöglichkeiten zur Verbesserung des äußeren Erscheinungsbildes und die unterschiedlichen Operationstechniken. Auf der anderen Seite der durch exzellente Resultate zufriedene, immer wiederkehrende Patient und das positive Feedback nach erfolgreichen Eingriffen.

IST FÜR IHREN BERUF EIN GEWISSES MASS AN BERUFUNG AUCH ERFORDERLICH?

Absolut. Ich liebe das Gespräch mit meinen PatientInnen, den persönlichen Kontakt zum Menschen. Schon als Kind haben mich die kleinsten Spielsachen fasziniert und ich habe meine Feinmotorik von Anfang an geschult. Eben diese und millimetergenaues Arbeiten sind nun in meiner Tätigkeit unerlässlich.

WAS BEDEUTET SCHÖNHEIT FÜR SIE? ODER ANDERS GEFRAGT: WANN IST EINE FRAU IN IHREN AUGEN SCHÖN?

Nicht Details sind ausschlaggebend, sondern der Gesamteindruck ist entscheidend! Meist sind es jedoch gut aussehende Frauen, die einen kleinen Makel beheben lassen wollen, um wieder perfekt auszusehen.

WAS WÜRDEN SIE AN MEINER STELLE MACHEN LASSEN?

Das werde ich besonders oft gefragt. Meine Antwort ist immer eine Gegenfrage: Was stört SIE denn am meisten? Entscheidend ist nicht, was ich oder irgendjemand anders findet!

DAS GESCHÄFT MIT DER SCHÖNHEIT HAT AUCH GRENZEN. WO LIEGT IHRE?
KANN SCHÖN SEIN ZUM WAHN WERDEN?

Sehr wohl. Ein klassisches Beispiel sind monströs anmutende, nicht zum Gesamtbild passende Lippen. Wenn das Gefühl für die Relation zum Ausgangsbefund verloren gegangen ist, dann sind besonders wir Ärzte gefordert nicht nur beratend, sondern oft auch bremsend zu wirken!

Der Prozentsatz Patienten z. B. hinsichtlich einer Fettabsaugung abzulehnen liegt bei ca. 30 % - und erscheint sehr hoch. Aufgrund meiner jahrelangen Erfahrung kann ich das zu erwartende Resultat exakt abschätzen. Eingriffe für minimalste Veränderungen, die subjektiv als extrem eingeschätzt werden, lehne ich ab und das wird von den meisten PatientInnen nach einer ausführlichen Beratung auch akzeptiert. Dadurch ist aber auch die Anzahl zufriedener, glücklicher Patienten, die mit deutlich gesteigertem Selbstwertgefühl zur Kontrolle erscheinen, in meiner Ordination verhältnismäßig groß.

IST AUCH DIE ÄSTHETISCH OPERATIVE DERMATOLOGIE MODISCHEN TRENDS UNTERWORFEN?

Ja. Ich bemerke eine Tendenz weg von aggressiven Behandlungsmethoden mit langer Ausfallzeit hin zu sanfteren Therapien, die die Gesellschaftsfähigkeit nur wenig bis kaum beeinträchtigen. Vorwiegend werden vor allem im Gesichtsbereich kleine, schnell sichtbare und rasch wirksame Lösungen gesucht und auch immer weiter entwickelt.

WIE WICHTIG IST EIN BERATUNGSGESPRÄCH?
GIBT ES SOGENANNTE BESTSELLER?

Laseranwendungen zur Straffung der Gesichtshaut und Entfernung unschöner Pigmentierungen sind der absolute Hit. Ebenso hat sich die Korrektur der Augenlider zu einem in der Ordination nahezu täglich durchgeführten Eingriff entwickelt.  Und als Spezialist für Botulinum Toxin - Injektionen ist die Behandlung des Zähneknirschens, spezieller Formen der Migräne und der Hyperhidrose  zum täglichen Standard geworden. 

Ein umfassendes, individuelles Beratungsgespräch ist die unerlässliche Basis für jede Behandlung. Um die Wünsche meiner PatientInnen best möglich erfüllen zu können, müssen diese klar ausgesprochen und besprochen sein. Um jedem einzelnen eine maßgeschneiderte Therapie anbieten zu können brauche ich die Zeit, die ich mir auch gerne nehme, um die unterschiedlichen Behandlungsformen aufzuzeigen.

SIND SIE MIT IHREM AUSSEHEN ZUFRIEDEN? WAS WÜRDEN SIE ÄNDERN?

Ich habe - wie auch bereits meine beiden Söhne im Kindesalter - recht starke Schlupflider, vererbt von meinen Eltern. Diese Korrektur habe ich nun endlich im März 2009 durchgeführt. Sollte ich jedoch wieder einen Bereich als störend empfinden, so werde ich nicht zögern auch diesen perfektionieren zu lassen.

 

KONTAKT

WIEN

Lindengasse 37

A - 1070 Wien

Telefon: +43 (1) 524 97 97

Fax: +43 (1) 524 97 97 - 20

Ordinationszeiten:

Mo - Mi 9 bis 18 Uhr

Do:        9 bis 12 Uhr

nur gegen Voranmeldung

KURZENTRUM WARMBAD

Kadischenallee 22-24,

A-9504 Warmbad Villach

Telefon: +43 (4242) 90 830

 

Ordinationszeiten:

Freitag: 9 bis 16 Uhr

nur gegen Voranmeldung