DERMATOLOGIE

Ästhetische

 
BOTULINUM TOXIN

Gezielte Lähmung bestimmter mimischer Muskeln führt zum Verstreichen der Falten und Glättung der Haut. Die praktisch schmerzfreie Injektion kleinster und daher unbedenklicher Mengen dieses hochpotenten Giftes lässt die Zornesfalten, Stirn- und äußeren Augenfalten perfekt verschwinden und die Haut im Hals-, Décolleté- und Kinnbereich sehr schön glätten. 

Wir führen diese Behandlungen derart häufig durch, dass wir sogar aufgrund unserer sehr intensiven Erfahrungen mit diesem Material Workshops für andere Ärzte anbieten. 

Dauer:
ca. 30 Minuten - 1,5 Std.,
je nach Anzahl der zu behandelnden Regionen

Empfohlene Therapie:
einmaliger Eingriff

Erhaltungstherapie:
Auffrischung alle 3 bis 8 Monate

Kosten:
EUR 150,- pro Sitzung
je nach Volumen

LIPPENMODELLIERUNG

Vergrösserung des Lippenvolumens und die Behandlung von „Raucherfalten“ gehören zu den am häufigsten gewünschten Eingriffen mit vorzugsweise Hyaluronsäure Gel. Da Manipulationen an den Lippen sehr schmerzhaft sind, kann diese Behandlung in örtlicher Betäubung schmerzfrei durchgeführt werden. 

Dauer:
ca. 30 Minuten - 1,5 Std.,
je nach Anzahl der zu behandelnden Regionen

Empfohlene Therapie:
einmaliger Eingriff

Erhaltungstherapie:
Auffrischung alle 3 bis 8 Monate

Kosten:
EUR 150,- pro Sitzung
je nach Volumen

GESICHTSFALTEN

THERAPIE

Im Laufe der Zeit bekommt das Gesicht unweigerlich Falten. Mehrmals täglich werden wir von unseren PatientInnen nach einer Möglichkeit befragt, frischer und jungendlicher, vor allem aber erholter auszusehen.In einem ausführlichen Informationsgespräch durch Herrn Dr. Markus Kristen persönlich werden wir auch  für Sie das geeignete Füllmaterial finden,  alternativ eine Lasertherapie, Behandlung mit Botox oder Fadenlifting auswählen. 

FALTENUNTERSPRITZUNG MIT
HYALURONSÄUREGEL

Hyaluronsäuregel (derzeit in unterschiedlichen Teilchengrößen, je nach erforderlicher Tiefe der Injektion, verfügbar), keine Allergietestung notwendig.

Dauer:
ca. 30 Minuten - 1,5 Std.,
je nach Anzahl der zu behandelnden Regionen

Empfohlene Therapie:
einmaliger Eingriff

Erhaltungstherapie:
Auffrischung alle 3 bis 8 Monate

Kosten:
EUR 150,- bis 800,-; 
je nach benötigter Materialmenge

AUFFÜLLEN EINGEFALLENER WANGEN MIT EIGENFETT

Eigenfett muss zunächst durch eine Fettabsaugung gewonnen werden - daher sind mehrere Sitzungen notwendig. Die Injektionen erfolgen selbstverständlich unter streng sterilen Bedingungen

Dauer:
ca. 60 Minuten pro Sitzung


Empfohlene Therapie:
2 - 3 Sitzungen inkl. Eigenfettentnahme


Erhaltungstherapie:
Auffrischung ca. 1 x jährlich


Kosten:

Eigenfettentnahme, Einfrierung 
und professionelle Lagerung: 
ab EUR 1.000,- einmalig

 

FRACTIONAL LASER

(HAUTVERJÜNGUNG)

Anwendungsbereiche

  • FALTEN

  • SOMMERSPROSSEN

  • AKNENARBEN

  • GROSSE POREN

  • DEHNUNGSSTREIFEN (auch bei 25 % der männl. Bevölkerung vorkommend)

  • SCHWANGERSCHAFTSSTREIFEN (Striae)

  • HAUTSTRAFFUNG-, HAUTVERJÜNGUNG

  • FALTIGE HAUT UND PIGMENTFLECKEN AUF HANDRÜCKEN

Der Fractional Laser ermöglicht mit hervorragender Präzision eine Erneuerung von den tieferen Hautschichten an die Oberfläche ohne extreme Krustenbildung. Deshalb ist auch die Ausfallzeit nach einer Behandlung gut planbar. Kollagene Fasern werden stimuliert, dadurch erhält die Haut mehr Spannkraft, Fältchen werden reduziert und eine schönere und gleichmässigere Hautoberfläche kann erzielt werden. 

Dauer:
ca. 20 Minuten - 60 Minuten

Empfohlene Therapie:
3 - 6 Behandlungen über einen Zeitraum von jeweils 4 Wochen

Erhaltungstherapie:
1 x jährlich


Kosten:

EUR 200,- bis EUR 2.000,- pro Sitzung

(je nach Größe des zu behandelnden Areals)

LASER VON ÄDERCHEN

Oberflächlich erweiterte Äderchen und Spidernaevi

(Spinnenmuttermale )  im Gesichtsbereich können ausgezeichnet ohne Ausfallzeit mit dem Laser entfernt werden

AUGENLIDSTRAFFUNG

Nahezu täglich führen wir Eingriffe zur Korrektur von schlaffen Ober- und auch Unterlidern (bzw. Tränensäcken) durch. Diese operative Straffung der Haut, gegebenenfalls mit Reduktion des darunter liegenden Fett- oder Muskelgewebes, wird unter lokaler Betäubung ambulant vorgenommen. Schmerzen bestehen lediglich beim Einspritzen der Lokalanästhesie für einige Sekunden. 

Diese Art der Operation erfordert millimetergenaues Vorgehen. Bereits beim Anzeichnen des Operationsfeldes muss eine eventuell vorhandene Seitendifferenz berücksichtigt und bei der Operation ausgeglichen werden. 

Da die feinen, dünnen Nähte, überdeckt durch ein hautfarbenes Pflaster, erst am 5. postoperativen Tag entfernt werden, ist innerhalb dieser Zeit eine eingeschränkte Gesellschaftsfähigkeit gegeben.

Dauer:
ca. 1,5 Stunden

Empfohlene Therapie:
einmaliger Eingriff

Erhaltungstherapie:
Ergebnis sollte je nach Alter und Gewebe 5 bis 15 Jahre halten


Kosten:

ab EUR 2.200,- 
Einen exakten, individuellen Kostenvoranschlag können wir Ihnen nach einem ausführlichen Aufklärungsgespräch und einer spezifischen Beurteilung des Lokalbefundes erstellen.

Dauer:
2 - 4,5 Stunden


Empfohlene Therapie:
einmaliger Eingriff

Erhaltungstherapie:
keine


Kosten:

ab EUR 600,- bis EUR 7.000,- 
Kosten sind abhängig von der Größe des/der zu behandelnden Areals/e und Art und Umfang des Eingriffes. Einen exakten, individuellen Kostenvoranschlag können wir Ihnen nach einem ausführlichen Aufklärungsgespräch und einer spezifischen Beurteilung des Lokalbefundes erstellen.

FETTABSAUGUNG

(LIPOSUKTION)

Wir sind spezialisiert auf dem Gebiet der Liposuktion in Tumeszenz-Lokalanästhesie, und Dr. Markus Kristen ist als Leiter von Workshops auch daran interessiert, andere Ärzte in der modernsten Technik der konventionellen Fettabsaugung mittels Vibrationskanülen aus- und weiterzubilden.

Der Patient ist während des Eingriffes voll ansprechbar und wach, üblicherweise werden keine zusätzlichen sedierenden Medikamente verabreicht. Das Gewebe wird zunächst mit einer großen Menge Lokalanästhesiemittel-Lösung infiltriert, damit das Unterhautgewebe entsprechend aufgeweicht und somit auf den Eingriff vorbereitet wird. Durch die derzeit modernste Methode der Absaugung mittels Vibrationskanülen wird das Bindegewebe maximal geschont und kann durch ein Zusammenziehen nach der Operation die Haut entsprechend straffen. Die für das Einführen ins Gewebe erforderlichen Schnitte sind lediglich 2 - 4 mm lang und verheilen so, dass nach Wochen nur noch strichförmige weiße Narben zu sehen sind. Diese stellen kein kosmetisches Problem dar!

Die Kunst bei der Liposuktion ist unter anderem die, eine gewisse Menge von Fettzellen direkt unter der Haut zu belassen und nicht mit zu großen Kanülen zu oberflächlich abzusaugen - so können allseits gefürchtete Dellen und Unregelmäßigkeiten im Hautrelief vermieden werden. Genauso wichtig wie das Vorgehen des Operateurs ist das konsequente Tragen eines individuell angepassten Kompressionsmieders nach dem Eingriff. Für eine Woche permanent und anschließend 4-5 Wochen tagsüber. Durch ein Zusammendrücken des Unterhautgewebes kann sich das Bindegewebe zusammenziehen und verwachsen. Ohne Kompression würde die Haut schlaff zu hängen beginnen.

Ein Ausgangsbefund mit zu schlaffer Haut macht eine Liposuktion unmöglich. Daher sind vor einem Eingriff eine ausführliche Begutachtung des Ausgangsbefundes und eine Abschätzung des zu erwartenden Ergebnisses unerlässlich. Dafür nehmen wir uns ausreichend Zeit, eine ausführliche Information über mögliche Risiken und Komplikationen ist ebenso selbstverständlich wie das Eingehen auf die speziellen Wünsche und Vorstellungen des Patienten. Wir lehnen auf Grund unterschiedlichster ungünstiger Grundvoraussetzungen ca. 1/3 der Patienten ab, daher haben wir auch eine extrem hohe Rate an sehr zufriedenen Patienten, deren Nachkontrollen auch für uns sehr befriedigend und schön sind.

LASER - EPILATION

Mit dem uns zur Verfügung stehenden modernsten Diodenlaser-System ist ein effizientes Arbeiten ohne Komplikation mit bestmöglichem Resultat überhaupt erst erreichbar geworden, denn für die Epilation mittels Laser ist ein optimal arbeitendes Kühlsystemein Grundvoraussetzung um etwaige oberflächliche Verbrennungen zu vermeiden. 

Nachdem sich das menschliche Haar in verschiedenen Wachstumszyklen befindet ist bei einer einzigen Epilations-Sitzung nicht von einer kompletten Haar-Freiheit auszugehen. Im Regelfall müssen mindestens 3 Sitzungen (je nach Haarwuchs auch mehrere) für optimale Ergebnisse eingeplant werden. Die Kosten für die Laser-Epilation sind abhängig von der Region und der Größe des zu epilierenden Areals.

Dauer:
ca. 30 Minuten - 2 Std., je nach Größe der zu behandelnden Regionen


Empfohlene Therapie:
mindestens 3 Sitzungen im Abstand von jeweils 4 Wochen


Erhaltungstherapie:
keine


Kosten:

ab EUR 80,-/Sitzung (Kinn, Oberlippe) EUR 220,- /Sitzung (Bikinizone) bis ab EUR 800,- /Sitzung (Rücken) Einen exakten individuellen Kostenvoranschlag können wir Ihnen nach einem ausführlichen Aufklärungsgespräch und einer spezifischen Beurteilung des Lokalbefundes erstellen.